Notizblaettchen: Katholisch + Altkirchlich + Recht Gläubig

18. März 2018
von schorsi
Keine Kommentare

Heiliger Gott (30)

Erhalte in mir die Sehnsucht nach Dir, heiliger Gott. Führe mich auf den Weg, auf dem ich zu Dir ins Licht gelange. Lass mich mit gereinigtem Herzen das Pascha Christi feiern, damit in mir erstirbt, was mich von Deiner Gnade … Weiterlesen

8. März 2018
von schorsi
Keine Kommentare

Zwanzigster Fastentag: Halbzeit (20)

Heute ist der zwanzigste Tag der Fastenzeit, das heißt gewissermaßen: Halbzeit bis zur Karwoche. Am Palmsonntag beginnen dann die Osterfeierlichkeiten und die Liturgie vom Gründonnerstag markiert den Anfang der eigentlichen Osterfeier mit den drei heiligen Tagen, dem Triduum Sacrum. Gestern … Weiterlesen

27. Februar 2018
von schorsi
Keine Kommentare

Heiliges Leben (14)

Ein heiliges Leben. Was bedeutet das eigentlich, konkret? Der Begriff heilig bezeichnet etwas Verehrungswürdiges und leitet sich von dem Substantiv Heil ab. Heil, also ganz werden, ganz unser Selbst entfaltend, gewissermaßen, können wir letztendlich nur durch unsere Beziehung zum Göttlichen, … Weiterlesen

18. Februar 2018
von schorsi
Keine Kommentare

Schweigen (5)

Reden ist Silber, schweigen ist Gold, lautet ein bekanntes Sprichwort. Nun ja, Reden ist ein wichtiges Medium der menschlichen Kommunikation, Sprache eng mit der Fähigkeit des abstrakten Denkens verbunden. Die differenzierte Sprache ist also etwas, was den Menschen ganz wesentlich … Weiterlesen

30. Januar 2016
von schorsi
Keine Kommentare

Theologie ohne Glauben

Oder: wie die moderne Theologie den christlichen Glauben wegrationalisiert. Vor zwei Jahren veröffentlichte das antiklerikale Kampfblatt “Die Tageszeitung” (Taz) anlässlich der Gründung einer alt-katholischen Gemeinde in Bremen einen recht wohlwollenden Artikel über die Alt-Katholiken. Soweit, so gut. Aber wenn die … Weiterlesen