Kategorie: Kultur und Alltag

Nachtrag zum 1. Mai

Der erste Mai – der ist doch schon lange vorbei! Ich bin spät dran. Der erste Mai ist seit 24 Tagen vorbei! Aber neben meinem Schreibtisch liegt noch ein ganzer Stapel an Zettelchen, Broschüren und Zeitungen, die mir bei der…

Jesus rettet (1)

GOTT WILL, DASS ALLE MENSCHEN GERETTET WERDEN
UND ZUR ERKENNTNIS DER WAHRHEIT GELANGEN.
– Timotheus 1:2,3&4

Plakat 1. Mai Tag der Solidarität. Davor Schild: Jesus rettet.

Das private Bekenntnis ist politisch

„Das Private ist politisch“ hieß es früher in der Spontiszene, an deren Rändern auch ich mich vor Jahren herumtrieb, zum Glück nie so exzessiv, wie unser frührer Verteidigungsminister Fischer, wie ich zu meiner Verteidigung sagen muss. Wie auch immer: Damit…

Der Machbarkeitswahn der instrumentellen Vernunft

Alles, ja wirklich alles, sei abhängig vom Willen und der Gedankenkraft der Menschen selbst: Solche Lehren werden in einigen derzeit angesagten Psychokulten vertreten, die auf den zweiten Blick manchmal kaum weniger gefährlich zu sein scheinen, wie die Scientology-Sekte. Dazu gehört…

In einer dunklen Nacht (En una noche oscura)

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=_0PjZ2zxRUI&w=420&h=315] Alle Liebe geht aus von Gott und führt zu Gott hin. In der Liebeslyrik des Johannes vom Kreuz sucht die unsterblich verliebte Braut ihren Geliebten. Sie verzehrt sich in Sehnsucht, macht sich auf, um ihn zu finden, geht…

Ein schöner Satz

Geistesblitz im Geistbraus Blog: Denn dieses Nicht-Stehenlassen der Wirklichkeit, ihre Reduktion auf bloße Muster, die einem bestimmten Zweck dienen, ist zentrales Kennzeichen totalitärer Ideologien. Ein schöner Satz!

Über den Tellerrand

Das schätze ich, trotz aller teils fast unüberbrückbarer Meinungsverschiedenenheiten, an Konservativen wie dem “Morgenländer”: Das sie, anders als ein Großteil der Linken, dazu bereit sind, auch einmal über den eigenen Tellerrand hinaus zu schauen. Der Morgenländer über Netty Radvány alias…

Der Missbrauch, die katholische Kirche und die Grünen

Wenn das Stichwort Missbrauch fällt, landet man heutzutage schnell beim Thema Katholische Kirche. Und umgekehrt, kommt man auf die Katholische Kirche zu sprechen, ist man flugs beim Problem des Missbrauchs. Dass diese Assoziationskette das Ergebnis einer antikatholischen Medienkampagne ist, werden…

“Albert, isses schon richtig?”

Irgendwo in einem kleinen Jazzclub in Deutschland. Albert Mangelsdorff kommt auf die Bühne und beginnt mit einem Solostück. Dabei verfällt er sofort in seine berühmte mehrstimmige Spieltechnik, mit der er so etwas wie multiphonetische Obertöne erzeugen kann. Hinter der Bühne…