Mai 02 2014

Jesus rettet (2)

Autor: . Abgelegt unter Allgemein,Transzendenz und Alltag

Hutkrempe
Erster Mai 2014. Hannover, Trammplatz. „Guck mal, der da” sagt Hanno, (Hanno der Straßenmusiker, Entertainer, „Bunter Hund“,) und weist auf den Mann, der jetzt am Rand der Kundgebung steht und sein Schild mit der Aufschrift „Jesus rettet“ in die Höhe hält. „Muss sich hier eigentlich jeder produzieren?“ fügt Hanno mißmutig fragend hinzu.
Mann mit Schild in einer Menschenmenge. Aufschrift: Jesus rettet!
„Ich finde, das ist eigentlich eine ganz witzige Idee“, lautet meine Antwort. Hanno abfällig: “Jesus rettet. Wen soll der denn retten?“
„Na dich – zum Beispiel!“
Hanno schweigt, in seinem Gesicht gefriert ein sarkastisches Grinsen.
Ich hätt’s ihm erklären müssen, denke ich später!

Zum Weiterlesen: “Jahrzehnte lang hat sie das Bild von Dortmund geprägt: Maria Schmidt, die grauhaarige Dame mit dem „Jesus rettet“-Schild”.

Und hier, noch mehr zum Thema. Für uns Katholiken vielleicht etwas zu sola fide, aber ich finde, im Großen und Ganzen kann man es so stehen lassen.

Keine Kommentare

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben