Jun 07 2013

Zur Vesper

Herrscher des Alls, menschenliebender König,
Abend und Morgen,
Tag und Nacht besingen wir dich,
loben wir dich, segnen dich und sagen dir Dank
um deiner großen Herrlichkeit willen.
Du bist unsere Hoffnung und zu dir
erheben wir unsere Augen.
Lass uns nicht zu Schanden werden,
sondern nimm unser Gebet
wie edlen Weihrauch an vor deinem Angesicht.
Neige unser Herz nicht
trügerischen Vorstellungen oder Gedanken zu.
Bewahre uns vor allen, die uns hetzen, drücken
verwirren und verfolgen.
Reiße vielmehr unsere Seelen
in dein göttliches Begehren,
auf dass wir samt deinen überkörperlichen Engeln
und all deinen Heiligen dir das ewige Lob darbringen.
Denn dir gebührt Anbetung, Ehre, Lob und Gesang,
dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste
wie im Anfang so auch jetzt und alle Zeit
und in Ewigkeit. Amen.
Aus der byzantinischen Vesper

Abendstimmung

Keine Kommentare

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben