Jan 09 2013

Katholiken für Israel 2

Autor: . Abgelegt unter Politik & Christentum

Auf der Website freysing.blogspot.de ist mir heute dieser Beitrag begegnet:

Der altgediente Großmeister des weltpolitischen Journalismus, Peter Scholl-Latour, vermerkte in seinem Frankreich-Buch einen Gedanken, der ihm im Gespräch mit französischen Adeligen und Résistance-Veteranen nach dem Ende des Weltkrieges kam, und der leider nach wie vor aktuell klingt. Der Haß auf das jüdische Volk speise sich, so Scholl-Latour, aus dem alten Haß auf das Volk, aus dem die Muttergottes hervorging und das uns den Erlöser schenkte. Die Kräfte des Antichristen müßten dieses Volk hassen und verfolgen, weil mit ihm die Kirche, das Christentum, die Erlösung in die Welt kam.

Ein gewissen Weitblick sollte man dem guten Peter Scholl-Latour nicht absprechen, trotz allem, was sich gegen ihn vielleicht sonst auch vorbringen ließe.

Weblink: http://freysing.blogspot.de/2010/06/katholiken-fur-israel.html

Keine Kommentare

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben